fb logo

N
E
W
S

Systembeschreibung

Die diesem System hinterlegte Strategie beruht nicht auf Kursdurchschnitten, Indikatoren oder Kursmustern. Es werden vielmehr zeitbasierte Einstiege genutzt.

Strategie
Dabei wird das Underlying in gewisser Weise „verfolgt“. Steigt der Kurs des Underlying, so werden entsprechend Calls gekauft. Fällt der Kurs des Underlying, erfolgt der Einstieg in Puts. Dabei werden alle 15 Minuten jeweils 5 Stop Orders in Kaufrichtung und 5 Stop Orders in Verkaufsrichtung in das System eingestellt. Ein gleichzeitiges Halten von Call- und Put-Positionen ist bei diesem Automaten die Regel. Eine Seite überwiegt entsprechend des Verlaufs des Underlying.

Der Ausstieg erfolgt, sobald ein gewisser Take Profit Level oder Stop Loss Level erreicht wird. Beide Level können dabei individuell konfiguriert werden. Neben diesen beiden Parametern können auch noch die maximale Anzahl an Positionen eingestellt werden, die der Automat eingehen darf. Ferner ist einstellbar, ob ein Wiedereinstieg im Laufe des Handelstages erfolgen soll.

Handelszeitraum
Der Handelszeitraum dieses Systems ist intraday. Spätestens 15 Minuten nach Handelsschluss des Marktes des Underlying werden sämtliche noch offene Positionen automatisch geschlossen. Beim Handel des DAX CFD GER_30 werden damit alle Positionen um 17:45 Uhr geschlossen, beim Devisenhandelspaar EURUSD ist es um 21:45 Uhr der Fall.

Live Performance
Die Performance des Automaten werden wir täglich in unserem kostenfreien Tradingkanal abends zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr aufzeigen und besprechen. Informationen zum Zugang zu unserem Tradingkanal finden Sie hier. Eine tabellarische Aufbereitung an dieser Stelle ist geplant und derzeit in Vorbereitung.

Einstellung & Tuning
Zur Einstellung und Findung der individuellen Marken von Take Profit und Stop Loss benutzen wir entweder den Strategietester von MetaTrader 4 oder unseren selbst entwickelten Loganalyzer.

Loganalyzer
Der Loganalyzer hat gegenüber dem Strategietester den Vorteil, dass er auf Performance-Ergebnissen beruht, die jeden Tag auf einem speziellen Server vom System gesammelt werden. Das System läuft ohne Parametrisierung einfach während der kompletten Handelszeit des jeweiligen Underlying durch und sammelt die Ergebnisse. Dies macht uns unabhängig von Bestandsdaten (Kursen) des Brokers und ermöglicht eine 100% exakte Auswertung der Performance Logs. Sollten Sie das Handelssystem Chaser 20 kaufen, bekommen Sie den Loganalyzer kostenfrei „dazu“. Über diesen können Sie einmal täglich die neuesten Performance Logs vollautomatisch bei uns herunterladen und diese dann mit dem Loganalyzer weiter verarbeiten. Wie wir den Loganalyzer als auch den Strategietester des MetaTrader 4 für das Finden der Parameter nutzen und bedienen, zeigen wir Ihnen gerne in unserem für Sie kostenfreien Webinar „Quantomator - Chaser 20 - Handelsautomat einmal anders“. Den nächsten Termin und Informationen zum Zugang bzw. zur Anmeldung zum Webinar, zu unserem Youtube-Kanal oder Facebookauftritt finden Sie unter dem Menüpunkt Coaching / WebinarGuide.

Folgende Bilder zeigen einige Beispielscreens des Loganalyzers:

Bild des Loganalyzers

Bild des Loganalyzers

Bild des Loganalyzers

Bild des Loganalyzers

Backtesting

Die mit dem Loganalyzer ermittelte optimale Kombination von Gewinnschwelle und Verlustbegrenzung auf Basis der Logdaten vom 26.08.2015 bis 24.03.2016 sieht aktuell wiefolgt aus: Verlustbegrenzung bei -2325,00 EUR und Gewinnmitnahme bei 657,00 EUR bei einer Kontraktgröße von 1 (1,00 EUR pro DAX Punkt). Auf unserem Livekonto handeln wir seit dem 14.03.2016 genau diese Einstellung, allerdings mit einer Kontraktgröße von 0,1 (0,10 EUR pro DAX Punkt).

Optimale Settings ermittelt durch Loganalyzer

Der Backtest dieser Kombination (Kontraktgröße 1fach) rückwirkend bis in das Jahr 2008, liefert laut Strategietester vom MetaTrader das folgende Ergebnis:

Backtest MetaTrader seit 2008

Backtest MetaTrader seit 2008