fb logo

N
E
W
S

Systembeschreibung

Die diesem Handelssystem hinterlegte Strategie arbeitet mit zwei frei definierbaren gleitenden Durchschnitten und einer zeitlich frei definierbaren Handelsspanne. Die Handelsspanne legt dabei einen Zeitraum fest, in dem das Kurshoch und das Kurstief ermittelt werden.

Signal QuantomatorCore20

 

Short-Einstieg
Kreuzt nun der kürzere der beiden gleitenden Durchschnitte den längeren von oben nach unten (siehe Grafik: grüner gleitender Durchschnitt kreuzt grauen gleitenden Durchschnitt), so wird in der Handelspanne nach dem Tief-Kurs geschaut (Grafik: Unterkante der hellblauen Box). Diese Kante dient als Trigger für den Short-Einstieg. Fällt der Kurs des Handelsinstruments durch diesen Trigger nach unten, erfolgt der Short-Einstieg, den grafisch der rote Pfeil bei 1,38229 EUR.USD verdeutlicht.

 

Short-Ausstieg
Sobald der Short-Einstieg erfolgt ist, werden Stop Loss und Take Profit gesetzt. Der Stop Loss ist automatisch der Hochpunkt bzw. das Maximum der Handelsspanne (Oberkante der hellblauen Box bei 1,3845). Der Take Profit ist die Entfernung zwischen Hoch- und Tiefpunkt der Handelsspanne, multipliziert mit dem Faktor 1,5 (rot gestrichelte Linie bei 1,37896). Dadurch ergibt sich immer ein CRV von 1,5. Das ist die Standardeinstellung. Diese kann natürlich geändert werden. Mit dem Kauf unseres Automaten erhalten Sie ein Handbuch, in dem die einzelnen Parametereinstellungen detailliert und verständlich erläutert sind.

 

Long-Einstieg
Kreuzt nun der kürzere der beiden gleitenden Durchschnitte den längeren von unten nach oben, so wird in der Handelspanne nach dem Hoch-Kurs geschaut. Diese Kante dient als Trigger für den Long-Einstieg. Übersteigt der Kurs des Handelsinstruments diesen Trigger, so erfolgt der Long-Einstieg.

 

Long-Ausstieg
Sobald der Long-Einstieg erfolgt ist, werden Stop Loss und Take Profit gesetzt. Der Stop Loss ist automatisch der Tiefpunkt der Handelsspanne. Der Take Profit ist die Entfernung zwischen Hoch- und Tiefpunkt der Handelsspanne, multipliziert mit dem Faktor 1,5. Dadurch ergibt sich immer ein CRV von 1,5. Das ist die Standardeinstellung. Diese kann natürlich geändert werden. Mit dem Kauf unseres Automaten erhalten Sie ein Handbuch, in dem die einzelnen Parametereinstellungen detailliert und verständlich erläutert sind.

 

Performance unseres Automaten
Diese hängt davon ab, wie Sie den Automaten für sich einstellen. Besuchen Sie unser wöchentliches Webinar, um sich einen Überblick über die Vorgehensweise bei der Einstellung zu verschaffen sowie die Handhabung des Automaten zu verstehen und einfacher zu erlernen.

 

Weitere Fakten/einstellbare Parameter
Handelsfrequenz: Diese bestimmen Sie selbst. Je nachdem, in welcher Zeiteinheit Sie den Automaten verwenden und je nachdem, wie Sie die einzelnen Parameter eingestellt haben, können Sie entsprechend die Handelsfrequenz selbst steuern.

Handelszeiten: Es kann im Tagesverlauf eine individuelle Handelszeit eingestellt werden, zu der gehandelt wird. Außerhalb dieser Handelszeit wird der Automat trotz eventuell auftretendem Signal nicht handeln.

Maximaler täglicher Gewinn/Verlust: Bezogen auf den aktuellen Kontostand kann ein maximaler täglicher Gewinn oder Verlust in % eingestellt werden. Wird dieser Wert erreicht, so stellt der Automat den Handel für den aktuellen Tag ein.